Von Insul bis nach Ahrweiler

Zusammen mit Kind den Ahrradweg erleben.

Es war toll. Mein Sohn blabberte die ganze Zeit, denn die Landschaft gibt so vieles her. Von Insul bis nach Kreuzberg fahren wir entlang der Ahr durch Wiesen und Weide. Schafe, Pferde, wenige Erhöhungen für die „lahme Ente Mama“ und einige Brücken unter der die Ahr fließt.IMG_0958

In Altenahr begegnet uns die Ahrtalbahn. Wir fahren praktisch neben den Gleisen und durch einige Tunnel. Der in Mayschoß ist als Kunstausstellung verziert und hört sich beschallend toll an- danke mein Schatz.

Weiter geht es durch die Weinberge. „Wo sind die Rosinen Mama?“IMG_0964

In Ahrweiler angekommen gibt es das versprochene Eis. In Ahrweiler sind wir sowieso sehr gerne, denn es ist eine charmante alte Stadt, ohne Autos mit Wasserbrunnen und eine reichliche Auswahl an Eisdielen.

Zurück neben wir ein Stück den Zug. Die Bahngleisen verläuft neben dem Radweg und  fährt stündlich, zum Teil halbstündlich und hält in jedem Ort an alten Bahnhöfen, die nebenbei gastronomisch bestückt sind.

IMG_0989